TSA Logo

Product Compliance Manager*in (m/w)

Ihr zukünftiger Tätigkeitsbereich:

Produktsicherheit und die Erfüllung internationaler Vorgaben gewinnen in Zeiten des globalen Agierens immer mehr an Bedeutung. In dieser bei TSA neuen Position stellen Sie sicher, dass unsere Produkte den allgemein gültigen Konformitätsvorgaben entsprechen. Durch die Einführung beziehungsweise Vertiefung der entsprechenden Prozesse, den Aufbau von Wissen rund um die verschiedensten Gesetze und Verordnungen, sowie die Implementierung der geeigneten technischen Systeme leisten Sie einen wesentlichen Beitrag zu deren Umsetzung. Sie agieren dabei als Schnittstelle zwischen unseren Abteilungen Health-Safety-Environment, Engineering/Produktentwicklung, Vertrieb, technischem Einkauf und gewährleisten dadurch die Einhaltung sämtlicher Vorgaben und Richtlinien hinsichtlich Produktkonformität.
 
Ihre Aufgaben:  
  • Ansprechpartner*in hinsichtlich Produktkonformität (z.B. RoHS, REACH, POP, SCIP, Conflict Minerals, Verpackungsrichtlinie, IMDS, etc.)
  • Begutachtung unseres Produktportfolios im Hinblick auf die Einhaltung materialrelevanter Richtlinien und Verordnungen in Abstimmung mit unserer Produktentwicklung / Engineering
  • Stammdatenpflege in SAP in Bezug auf Materialdaten der Produkte (Materialgruppenmanagement)
  • Beratung bei Neuproduktentwicklung und Produktänderungen
  • Koordination regelmäßiger Lieferantenabfragen in Zusammenarbeit mit dem strategischen Einkauf
  • Recherche und interne Kommunikation zu Neuerungen in der globalen Gesetzgebung
  • Mithilfe bei der Betreuung bzw. Durchführung von Projekten bezüglich IMDS, wie Erstellung und Prüfung von Materialdatenblättern von Kaufteilen (IMDS-System)
  • Analyse der Lieferkette und Begleitung bestimmter Produktsparten über deren gesamten Lebenszyklus
  • Schnittstelle und laufender Austausch mit Produktentwicklung, Vertrieb und Einkauf
 
Ihr Profil:
  • abgeschlossene technische Ausbildung (mindestens HTL-Matura), vorzugsweise im Bereich Maschinenbau oder naturwissenschaftliche Ausbildung (Chemie, Life Cycle Management) mit hoher technischer Affinität
  • Mindestens 4 Jahre relevante Berufserfahrung (als Product Compliance Manager, bzw. aus Bereichen wie Produktmanagement, Customer Service, technischer Vertrieb, Environmental Compliance, o.ä.)
  • Idealer Weise Branchen- und/oder Produktkenntnisse (Maschinenbau, elektronische Bauelemente, Bahn- bzw. Automobilzulieferindustrie)
  • Kenntnisse der einschlägigen Gesetze, Normen und Richtlinien (z.B. REACH, SCIP, RoHS, Konfliktmaterialien, alles rund um das Thema Produktsicherheit etc.)
  • Solide Anwenderkenntnisse der gängigen MS Office Programme, SAP von Vorteil
  • Sehr genauer, organisierter und selbstständiger Arbeitsstil
  • Teamplayer*in mit Begeisterung für das Fachgebiet und hoher Lernbereitschaft
  • Analytisches Denkvermögen, gepaart mit Problemlösungsorientierung
  • Spaß & Interesse am Recherchieren und Arbeiten mit Normen und Gesetzen
 
Unser Angebot:
  • Spannendes Aufgabengebiet mit viel Eigenverantwortung in einem zukunftsorientierten Unternehmen 
  • Fundierte Einschulung
  • Laufende Weiterbildungsmaßnahmen im Rahmen unserer TSA Akademie
  • Nichtraucherarbeitsplatz, Betriebskantine, Mitarbeiterparkplatz, gute öffentliche Anbindung
 
Für diese abwechslungsreiche Position bieten wir, bei Erfüllung der oben genannten Anforderungen, ein marktkonformes Bruttojahresgehalt ab € 38.900,–, eine Überzahlung ist je nach Qualifikation und Erfahrung möglich.
 
 
Interesse geweckt? Jetzt sind Sie am Zug!
 
Wenn Sie sich in diesem Profil wiederfinden, richten Sie bitte Ihre schriftliche Bewerbung inklusive Lebenslauf, Ausbildungsnachweise und Dienstzeugnisse an:
 
Frau Tamara Fischer
via E-Mail: karriere@tsa.at
www.tsa.at


 


Hier können Sie Ihre Bewerbungsunterlagen hochladen.
Hier können Sie weitere Dateien uploaden: