TSA Logo
TSA News

08. Oktober 2020

Neue Eurocity-Züge der Deutschen Bahn fahren ab 2023 mit TSA-Motoren

Traktionssysteme Austria (TSA) entwickelt und liefert die Motoren für 23 Eurocity-Züge an die Deutsche Bahn, welche beim spanischen Hersteller Talgo in Madrid gefertigt werden. Der Auftrag umfasst 92 Stück des Motortyps TMF 69-44-4. Das Unternehmen Ingeteam Power Technology aus Bilbao wird die gesamte Antriebstechnik liefern. Die Lok-Motoren gehören damit zu den größten, die TSA bisher entwickelt und gefertigt hat.
Die neueste Fernzug-Generation der Deutschen Bahn soll ab 2023 zwischen Amsterdam und Berlin und auf touristischen Routen von Westerland (Sylt) nach Karlsruhe und Köln nach Oberstdorf pendeln. Mit einer Höchstgeschwindigkeit von 230 km/h sollen die sogenannten ECx-Züge im internationalen Verkehr die durchschnittliche Fahrzeit um ca. 30 Minuten verkürzen.

Foto © Talgo


< zurück