TSA Logo
TSA News

04. Februar 2021

Mit Virtual und Augmented Reality ist TSA auch jetzt weltweit unterwegs

Traktionssysteme Austria nutzt neue Technologien in Form von Virtual Reality (VR) und Augmented Reality (AR), um insbesondere bei eingeschränkter Reisemöglichkeit Produkte weiterzuentwickeln und unseren Kunden auch die nächste Generation des digitalen Kundenservice zu bieten. Schulungen abzuhalten, aber auch spezifische Probleme vor Ort zu lösen, hat sich zu einer effizienten und interaktiven Serviceleistung entwickelt.


 
Mit modernster Software erstellen wir digitale Dokumentationen, können einzelne Komponenten lokalisieren und rückverfolgen sowie komplette Maschinen mithilfe von 3D-Visualisierungen demontieren. Elektrische und mechanische Ingenieurleistungen werden dabei von unseren Experten digital geleitet. Neben der Zeitersparnis bedeutet dies natürlich auch einen Kostenvorteil, da teure Reisen mit einer Vielzahl an Spezialwerkzeug nicht unternommen werden müssen.

Im aktuellen Newsflash erzählen wir euch, wie wir in Zeiten der Industrie 4.0 wettbewerbsfähig bleiben und auch in unserer Produktion bei der Digitalisierung am Puls der Zeit sind.

Das Video ist ab sofort auf der TSA Homepage, auf Facebook sowie auf Linkedin zu sehen. 


< zurück